top

Kontakt    Sitemap    Impressum
KÖBER-PLAN GmbH Architekten und IngenieureDekra Siegel ISO 9001
middle
Sie befinden sich: Startseite » Referenzen » Bauvorhaben » Denkmalschutz und Sanierung Samstag, 25. November 2017clear
 
clear

Denkmalschutz und Sanierung

Altstädtisches Rathaus

BRB_Rathaus 2.jpg
BRB_Rathaus 1.jpg
Rathaus-Saal.jpg
Rathaus-Decke.jpg

 
Vorhaben:   Sanierung und Umbau Altstadt Rathaus und Ordonanzhäuser zum Sitz der Stadtverordnetenversammlung und Sitz der Oberbürgermeisterin
 
Ort:  

Brandenburg


Leistung nach HOAI:
 
Objektplanung für Gebäude, Tragwerksplanung, Technische Ausrüstung, Wärme- und Schallschutznachweis/ LPH 5 und 6 (teilweise), sowie Steuerung der Planung gem. § 31 HOAI

Bauherr:
 
Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement der Stadt Brandenburg

Ausführungszeitraum:
 
2006/ 2007


Bauwerksdaten

   
Bruttorauminhalt (BRI):  

20.760 m³

Nutzfläche:

Gesamtinvestition:

 

1.070 m²

7,5 Mio. EUR


Hinweise zum Vorhaben:









 


Dieses Gebäudeensemble mit sehr hohem Denkmalwert wurde zum Amtssitz der Oberbürgermeisterin sowie zum Sitz der Stadtverordnetenversammlung umgebaut. Wegen der komplizierten Substanz hatte die Koordinierung der Planung einen hohen Stellwert.

 

 







Asklepios Fachklinikum

LK Haus_11-1.JPG
LK Haus_11-3.JPG
LK Haus_12-1.JPG
LK Haus_12-2.JPG
LK Haus_19.JPG
LK_ges.1.JPG
LK_ges.2.JPG

 
Vorhaben:   Sanierung mehrerer Häuser der Landesklinik  

Ort:
 
Brandenburg a. d. H.
   

Leistung nach HOAI:
 


Objektplanung für Gebäude, Tragwerksplanung    


Bauherr:
 
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen Potsdam 
 

Ausführungszeitraum:
 
1994-2009
   
         

Bauwerksdaten

    Haus 11 Haus 12 Haus 19

Bruttorauminhalt (BRI):
Bruttogeschossfläche (BGF):
 
20.400 m³
4.944 m²
 
17.048 m³
3.545 m²

 
9.961 m³
1.972 m²

Nettogeschossfläche (NGF):   4.011 m² 2.662 m² 1.565 m²
         
Gesamtkosten:   6,65 Mio. EUR 7,81 Mio. EUR 2,06 Mio. EUR

Hinweise zum Vorhaben:
 


folgende Leistungen wurden punktuell an den verschieden denkmalgeschützten Gebäuden erbracht:
 
- Architekten- und Tragwerksplanung
- Bauüberwachung
- Umsetzung brandschutztechnischer Maßnahmen
- Feuerwehr- und Rettungspläne

in den Häusern 3, 5 und 16 erfolgte die Überprüfung der RWA-Anlagen

 

 

 







Wohnhaus Walther-Rathenau-Platz 2/ 3

BRB_Walther-Rathenau-Platz.jpg
 
Vorhaben:   Sanierung Wohnhaus  
 
Ort:   Brandenburg an der Havel

Leistung nach HOAI:
 
Objektplanung für Gebäude, Tragwerksplanung, Wärme- und Schallschutznachweis

Bauherr:
 
Familie Kiwitt und Dr. Wulff

Ausführungszeitraum:
 
1999 - 2003


Bauwerksdaten

   
Bruttorauminhalt (BRI):   4.150 m³
Wohnfläche:   660 m²
sonstige Nutzflächen:   270 m²


Hinweise zum Vorhaben:

 

 

 

 

 

 

 


Hüllensanierung des im Jahr 1915 für den Stahlwerksbesitzer errichteten Gebäudes sowie Ausbau des Dachgeschosses in Nr. 2.

 

Im Vorfeld aufwendige Schaffung der statisch konstruktiven Voraussetzungen.

 







Bildungszentrum Plessow

Plessow_1.JPG
Plessow_2.JPG
Plessow_3.JPG

Vorhaben:   Sanierung denkmalgeschütztes Herrenhaus und Neubau Verwaltung
 
Ort:   Plessow 
 
Leistung nach HOAI:  

Tragwerksplanung/ LPH 2-6, 8 (für Baugrubensicherung), Wärme- und  Schallschutznachweis, SiGeKo
 

Bauherr:  

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen Potsdam 
 

Ausführungszeitraum:

Bauwerksdaten
 

1999-2004


Bruttorauminhalt (BRI):
Nettogeschossfläche (NGF)
:
 
ca. 7.790 m³
ca. 1.100 m²
Gesamtkosten brutto:
 

ca. 4 Mio. EUR 

Hinweise zum Vorhaben:

 

 

Ertüchtigung der Decken und des Dachtragwerkes unter weitgehendem Erhalt des Bestandes.
 

Zusätzliches Treppenhaus im Herrenhaus mit frei stehender Mittelwand aus eingefärbtem Beton und eingehängten Kragstufen.


   







Lehmannsche Spielwarenfabrik

Spielwaren_1.JPG
Spielwaren_2.JPG
Spielwaren_6.JPG
Spielwaren_5.JPG
Spielwaren_8.JPG
Spielwaren 7.JPG
Spielwaren_4.JPG

Vorhaben:

  Umbau der "Lehmannschen Spielwarenfabrik" zum Büro- und Verwaltungsgebäude
 
Ort:   Brandenburg an der Havel

Leistung nach HOAI:
 

 

Tragwerksplanung/ LPH 1-6, Schallschutznachweis/ Bauakustik, sommerlicher Wärmeschutz


Bauherr:


 

 

Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement der Stadt Brandenburg
 

Ausführungszeitraum:  

2003/ 2004 Genehmigungsplanung

2005/ 2006 Ausführungsplanung und Realisierung

 

   

Bauwerksdaten

   
Bruttorauminhalt (BRI):   57.843,00 m³
Nutzfläche:   12.510,00 m²

Gesamtkosten brutto:
 

 
ca. 11 Mio. EUR
 

Hinweise zum Vorhaben:

 

Teil A-E:  
Massivbau mit Kappendecken und Gussstützen
 

Teil G-H: 
Massivbau mit Kappendecken und Gussstützen
 

Teil F:      
Eisenbetonbau mit nachträglicher Stahlskelettaussteifung
 

Teil G:     
Denkmalschutz rechtlich wertvoll, Tragwerk zum Teil aus dem 18. Jhd., sensible Ertüchtigung und Ergänzung

     







Weitere Referenzen

Nähere Informationen erhalten sie gern auf Anfrage »
       
Bauvorhaben   Ort Ausführungszeitraum
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       







 

   
 
free


CSS ist valide!

drupal hit counter